Archive

Sieg in Vorarlberg und Platz 2 in der ATTS

Die Austrian Time Trial Series ist geschlagen und endet mit einem absoluten Spitzenergebnis für das UNION Raiffeisen Radteam Tirol.


Nachdem Johannes Hirschbichler beim Zeitfahren rund um den Attersee in der letzten Kurve etwas Pech hatte und ein unnötiges Bremsmanöver ihn wohl um den Sieg gebracht hatte, konnte er dennoch den ausgezeichneten 3. Platz einfahren. Der Rückstand auf den Tagessieger betrug NUR EINE SEKUNDE. Ein sensationeller Hundertstel Krimi.


Beim Finale der Zeitfahrserie in Nenzing in Vorarlberg drehte Johannes den Spieß allerdings wieder um. Bei gewohnt kalten Temperaturen setzte sich Johannes souverän durch und konnte damit die letzte Station der ATTS gewinnen. Johannes platzierte sich damit auch in der Gesamtwertung der Austrian Time Trial Series auf den ausgezeichneten 2. Rang.


"Nachdem im März nicht klar wie, und ob heuer überhaupt Rennen gefahren werden können tut es jetzt natürlich sehr gut bei der neu ins Leben gerufenen Zeitfahrserie gleich mehre Siege und einen zweiten Platz in der Gesamtwertung eingefahren haben zu können.", so Obmann Roland Baumann.


Bild: Eisenbauer


@radteamtirol #radteamtirol
  • Wix Facebook page
  • Instagram Social Icon