Marco Schrettl ist neuer Juniorenmeister im Einzelzeitfahren

In der Steiermark, im Rahmen des 3. Alois Kainer Gedenkrennen wurden am Samstag die Österreichischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren im Nachwuchs ausgetragen. Den Juniorentitel sicherte sich Marco Schrettl im Trikot seines Heimatvereins.



Auf dem 16,4 Kilometer langen Kurs war der Tiroler Nachwuchsfahrer, der in den Diensten des deutschen Teams Auto Eder, der U19-Equipe von Bora – hansgrohe, fährt, der Schnellste. Er siegte vor seinem Teamkollegen Benjamin Eckerstorfer und Jakob Purtscheller (beide RC ARBÖ Felbermayr). Die beiden Oberösterreicher eroberten damit Silber und Bronze.


Foto: privat

Text: ÖRV













Weitere News
09 Edelweiss_Logo_mit_Claim_4C.jpg
GLSLogoRGB.png
unnamed.png
unnamed-1.png
03 ROWA Moser GmbH.png
schick_neu.png
logo_bau_black.png
TIGAS_Logo_Flat_RZ_rgb.png