Archive

Große Erfolge in einer etwas anderen Saison

"Mit so einer Saison haben wir nicht gerechnet, in jeder Hinsicht", Roland Baumann - Obmann vom UNION Raiffeisen Radteam Tirol.


Nachdem im März in ganz Europa quasi alles dicht gemacht wurde, war niemandem klar wann, wie, aber vor allem ob in der Saison 2020 Rennen stattfinden werden. Die ÖRV Radbundesliga wurde abgesagt. Der österreichische Radsportverband stellte kurzerhand eine neue Rennserie auf die Beine. Mit Juli stand dann das erste Rennen der "AUSTRIAN TIME TRIAL SERIES" kurz "ATTS" am Programm. Diese 6 Rennen umfassende Serie bedeutete für uns einen Sieg und einen 2. Platz in der Gesamtwertung durch Johannes Hirschbichler.


Ein weiteres Highlight in dieser Saison war das Staatsmeisterschaftswochenende im Burgenland. Johannes schrammte mit einer sensationellen Leistung haarscharf am Podium vorbei, landete dennoch auf dem starken 4. Platz. Beim Straßenrennen sorgte Neuzugang und Young-gun Fabian Steininger für eine Sensation. Fabian konnte im Straßenrennen die U23 Bronze Medaille einfahren.


Bei den Damen holte sich Katharina Kreidl am selben Wochenende im U23 Zeitfahren die Goldmedaille und im Straßenrennen die Bronze Medaille.


Junior Marco Schrettl holte sich gleich 4 Meisterschaftsmedaillen.


ERFOLGE 2020:


Junioren- Marco Schrettl

1. Platz ÖM Einzelzeitfahren

1. Platz ÖM Berg

2. Platz ÖM Kriterium

3. Platz ÖM Straße


Elite Damen - Katharina Kreidl

1. Platz ÖM Einzelzeitfahren

3. Platz ÖM Straße


Elite Herren

1. Platz ATTS Nenzing - Johannes Hirschbichler

2. Platz ATTS Gesamtwertung- Johannes Hirschbichler

3. Platz ÖM Straße U23 - Fabian Steininger

4. Platz ÖM Einzelzeitfahren - Johannes Hirschbichler



Bilder:

mh_mottografy

Eisenbauer