Erfolgreiche Oberösterreich Rundfahrt


Mit einer Brettharten Bergankunft auf die Wurzeralm ging die Oberösterreich Rundfahrt zu Ende. Gewonnen wurde die Etappe und damit auch die Rundfahrt vom Franzosen Alexis Guerin vom Team Vorarlberg vor Ricardo Zoidl - Team Felbermayr - Simplon Wels und dem Tschechen Michal Schlegl von Elkov Kasper.


Bester UNION Raiffeisen Radteam Tirol Fahrer wurde mit Rang 53 Fabian Costa.


Mario Gamper musste sein rotes Führungstrikot einen Tag vorher, auf der 2. Etappe durchs Mühlviertel wieder abgeben.


"Auch wenn die Rundfahrt nicht ganz so stark endete wie sie gestartet hatte, war sie doch ein Riesenerfolg für uns als Continentalteam im ersten Jahr", so Obmann Roland Baumann, der weiter sagt: "Mit Mario Gamper für einen Tag im Trikot des besten Österreichers zu sein ist schon etwas besonderes, ist es doch genau unsere Aufgabe als Tiroler Team. Junge Tiroler Talente zu fördern und an die Spitze zu bringen"!


Eine weitere Gratulation muss auch an den LRV Oberösterreich für die perfekte Organisation der Rundfahrt in dieser doch herausfordernden und unsicheren Zeit ausgesprochen werden.

Ebenfalls ein großes Lob geht an das Team von K19 die für eine ausgezeichnete Live Übertragung des Rennens sorgte wie man es nur von den ganz großen Rennen auf den ganz großen Sportsender kennt.


Chapeau.



















Tags:

Weitere News
09 Edelweiss_Logo_mit_Claim_4C.jpg
GLSLogoRGB.png
unnamed.png
unnamed-1.png
03 ROWA Moser GmbH.png
schick_neu.png
logo_bau_black.png
TIGAS_Logo_Flat_RZ_rgb.png