Ein fast perfekter Abschluss der Radliga 2022


Leila Gschwentner holt in ihrem letzten Rennen für unser Team das beste Radliga Ergebnis dieser Saison. Bei unserem Heimrennen in Kufstein wird Leila starke 2. nur im Sprint geschlagen von Petra Zsanko (Team Cookina Graz). Die heurige Radliga Gesamtsiegerin Lydia Ventker (Maxx Solar Lindig) komplettiert das Tagespodium in Kufstein.


Amalie Cooper kommt knapp dahinter als 7. in der Verfolgergruppe ins Ziel und Leila wird mit ihrem 2. Platz zugleich Tiroler Meisterin auf der Straße.


Ein großer Dank geht an den ÖRV und alle Veranstalter der Radliga Rennen 2022.










Weitere News
09 Edelweiss_Logo_mit_Claim_4C.jpg
GLSLogoRGB.png
unnamed.png
unnamed-1.png
03 ROWA Moser GmbH.png
schick_neu.png
logo_bau_black.png
TIGAS_Logo_Flat_RZ_rgb.png