Archive

Spitzenergebnisse in der Steiermark

Beim Sraßenrennen des GP Gössendorf am vergangenen Sonntag konnte das UNION Raiffeisen Radteam Tirol erneut einen Spitzenplatz einfahren. Das Rennen auf dem technisch anspruchsvollen Kurs in der Nähe von Graz war von Anfang an von hohem Tempo geprägt. Die großen Mannschaften wie die Welser Equipe kontrollierten das Renngeschehen, ließen nichts anbrennen und sorgten dafür, dass das Rennen in einem Sprint entschieden wurde. Unsere Jungs zeigten sich das ganze Rennen über kompakt und waren auf jede Rennsituation vorbereitet. Im Sprint wurde ganz klar wieder auf Fabian Steininger gesetzt. Die richtige Entscheidung wie sich herausstellte. Fabian konnte sich im Feld der Topsprinter behaupten und landete auf dem hervorragenden 5. Platz. Damit steht ein weiteres Top Ergebnis zu Buche. Den Rennsieg holte sich Daniel Auer vom Team WSA KTM Graz Einen Tag vorher wurde im Rahmen der AustrianTimeTrialSeries ein Einzelzeitfahren am Gelände des Grazer Flughafens ausgetragen. Auf dem Rollfeld waren 5,1 Kilometer zu bewältigen. Unser heißestes Eisen im Kampf gegen die Uhr, Johannes Hirschbichler, zeigte wie auch in den bisherigen Zeitfahren eine solide Leistung. Der kurze Kurs spielte Johannes zwar nicht in die Karten, dennoch gelang ihm mit Platz 13 ein beachtliches Ergebnis und Johannes konnte wieder wertvolle Punkte für die Gesamtwertung der AustrianTimeTrialSeries sammeln. Aktuell befindet sich Johannes auf dem 3. Platz. In 2 Wochen kommt es mit den Zeitfahren in der Igler Bobbahn und in Nenzing zum großen Showdown.

Weiters konnten Katharina Kreidl und Marco Schrettl Podiumsplatzierungen einfahren.

@radteamtirol #radteamtirol
  • Wix Facebook page
  • Instagram Social Icon