Please reload

Archive

Elite/U23: Saisonstart _ Grand Prix Rhodos

March 5, 2018

Am gestrigen Sonntag startete für unser Elite/U23 Team die Saison 2018 in Rhodos.

Bei angenehmen Frühlingstemperaturen ging es um 12Uhr vor einer tollen Hafenkulisse los. Auf dem Plan standen 190km und 1800hm.

 

 


Wie erwartete entbrannte von Beginn an der Kampf um die heiß begehrte Spitzengruppe. Nach ca. 40km dann der entscheidende Vorstoß, lanciert von unserem Fahrer Jan Koller. "In den flachen Passagen fühlte ich mich richtig stark, als es dann in die Hügel ging bemerkte ich rasch, dass mir die harten Kilometer noch fehlen und musste reißen lassen.", so der Bahnspezialist.

Anschließend drückte das italienische ProContinental Team Bardiani dem Rennen den Stempel auf und kontrollierte die Nachführarbeit.

Im Finale brach totales Chaos aus, alle wollten im Sprint Royal glänzen. Unsere Mannschaft hielt sich in Formation lange zurück um im letzten Moment den entscheidenden Vorstoß zu lancieren.

"Die Mannschaft verrichtete heute erstklassige Arbeit für mich. Im Sprint fehlte uns etwas das richtige Timing. Die chaotische Streckenführung, Teilung des Feldes auf zwei verschiedene Straßen inklusive, erschwerten die Arbeit zusätzlich.", so Dürager Alexander der im Sprint den 28. Platz belegte.

Nun stehen ein paar Trainingstage am Programm, bevor am Freitag die dreitägige Tour of Rhodos UCI2.2 startet.

 

 


 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Wix Facebook page
  • Instagram Social Icon
@radteamtirol #radteamtirol