Please reload

Archive

Kader 2018 _//_ Neue Partner: GIANT & MELASAN

November 20, 2017

Nach einer wohlverdienten Pause können wir nun mit grandiosen Nachrichten in die Saison 2018 starten!

 

 

Kader 2018:


Beginnen möchten wir gleich mit der Vorstellung unseres Kaders für die Saison 2018. 
Höchst erfreulich ist, dass wir beinahe den ganzen letztjährigen Kader neu verpflichten konnten und so gibt es nur 2 Änderungen in der Elite/U23 Mannschaft. 

"Für mich ist es einfach ein fantastisches Team, in dem sich jeder in jeglicher Hinsicht weiterentwickeln kann. Der unglaubliche Teamspirit und das professionelle Arbeiten unseres Vorstands, sehe ich als Hauptgründe warum es keine großen Kaderveränderungen gegeben hat.", so analysiert Team-Kapitän Reiter Daniel.

Knapp Daniel schafft sehr erfreulich den Sprung nach Innsbruck zum Continental Team 'Tirol Cycling Team - Ride with passion'.

"Bereits in den letzten Jahren konnten wir immer wieder gut ausgebildete Athleten vom URRT Team übernehmen. Zuletzt zeigte Gamper Patrick seine Ausnahmeklasse und so war es klar, dass wir nun auch seine Zwillingsbrüder, sowie Daniel Knapp gerne in unsere Reihen aufnehmen werden.", so Tirol Cycling Teammanager Thomas Pupp.
Clemens Rumpl ist der zweite Abgang, er wechselt zum Arbö Bundesteam.

Weiter im Kader bleiben:
Daniel Reiter
Michael Sprenger

Lukas Baumann

Christian Haas
Christoph Schößwendter
Philipp Wurm
Alexander Dürager
Lukas Stoiber
Jan Koller


Neu zum Team kommt Stefan Thanner. Stefan stammt aus unseren eigenen Reihen, fuhr bisher aber in der Amateur-Klasse. Durch seine starken Leistungen, vor allem am Berg, konnte sich Stefan für die Elite-Mannschaft empfehlen und soll eben vor allem die Bergfraktion verstärken.

 
Unser zweiter Neuzugang und damit unser 11. Fahrer wird der Oberösterreicher Daniel Körner sein. Daniel stellte sich zum Ende der vergangen Saison bei uns vor und schnell war klar, dass wir einen Fahrer wie ihn sehr gerne in unseren Reihen haben wollten. Der 19 jährige konnte in den letzten Jahren immer wieder durch seine Teamfähigkeiten aufzeigen und war somit bereits für das österreichische Junioren-National-Team im Einsatz. 


"Ich bin sehr zufrieden mit dem Kader für 2018. Besonders erfreulich natürlich, dass über 80% der Fahrer bleiben und dass wir durch Thanner Stefan einen exzellenten Bergfahrer dazu bekommen haben, sowie dass wir mit Körner Daniel unserer U23 Philosophie treu bleiben können und wir uns so weiterhin auf die Ausbildung junger Fahrer kümmern können!", so der sportliche Leiter Rupert Hödlmoser, der nun seine erste Saison in dieser Funktion hinter sich gebracht hat und beireits motiviert in die Zukunft blickt...

 

 


Neue Partner 2018:

...Motivation gibt es genug, denn unserem Vorstand, mit Baumann Roland und Kapferer Christian als große Zugpferde, ist es gelungen, den erstklassigen Fahrrad-Hersteller GIANT-BICYCLES als Partner zu gewinnen! 
Mit GIANT können wir nun mit einem Partner zusammenarbeiten, der sich auf allerhöchstem Niveau in der Bike-Technolgie bewegt. So gelang es GIANT nicht nur mit Tom Dumoulin den Giro D'Italia 2018 zu gewinnnen, sondern, neben x anderen Erfolgen, auch die Team-Zeitfahr-Weltmeisterschaft.

 
"Als wir in der letzten Saison die Erfolge der Schwazer Equipe beobachten konnten, stieg unser Interesse an einer Kooperation sehr. Dass wir nun eine solche auf die Beine stellen konnten freut uns wahnsinnig, denn es ist uns ein großes Anliegen, den Radsport in der höchsten Kategorie Österreichs zu fördern.", so die Stimmen aus dem GIANT Management Europa und dem österreichischen Generalimporteur, der Klocker KG.

Ebenso höchst erfreulich dürfen wir verkunden, dass wir in der kommenden Saison auf die Nahrungsergänzungs Produkte der Salzburger Firma MELASAN bauen dürfen! 
"Bereits 2017 konnten wir uns immer wieder über kleine Unterstützungen der Firma MELASAN freuen. Das positive Feedback meiner Fahrer und die immer sichtbaren starken Leistungen in Zusammenhang mit MELASAN Produkten im 'Motor', haben mich dazu bewogen, an einer Kooperation mit MELASAN zu arbeiten.", so DS Hödlmoser.


MELASAN Österreich hat große Ziele, so heißt es aus der Eugendorfer Zentrale: "Wir wollen in den nächsten Jahren Marktführer in Österreich werden. Unsere Produkte werden höchst aufwendig und aus Erkenntnissen der Top-Athleten hergestellt. Für uns war klar, mit dem UNION Raiffeisen Radteam Tirol, müssen wir zusammen arbeiten. Deren und unsere Unternehmensphilosphie decken sich in ungemein vielen Bereichen und wir sind zuversichtlich, dass daraus eine absolute Erfolgsstory entstehen kann!"


2018 KANN KOMMEN _ Blue Power --> URRT

 

 

 

Foto Quellen: Ekaterina Skidanenko, Lorenz, Peter Melchior
 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Wix Facebook page
  • Instagram Social Icon
@radteamtirol #radteamtirol