Please reload

Archive

Gamper Zwillinge die Nummer 1 in Österreich

May 22, 2017

Das Brüderpaar aus Münster fährt im Renndress vom Raiffeisen

Radteam Tirol von Erfolg zu Erfolg. So auch am Wochenende in

Grafenbach(Niederösterreich), wo bei zwei Rennen zweimal

Florian als Sieger über die Ziellinie fährt und sein Bruder Mario

einmal Platz zwei und Platz drei belegt.

 

Beim ersten Rennen ging es um den Staatsmeistertitel im

Kriterium. Die beiden Brüder dominierten das Renngeschehen.

Mit einem Schnitt von 38 km/h fuhren das starke Teilnehmerfeld

30 Mal durch die Marktgemeinde Grafenbach. Nach 33

gefahrenen Kilometer holt sich Florian Gamper mit

überzeugende 28 Punkte den Sieg und kann sich anschließend

ganz oben am Podest stehend zum ÖM Titel im Kriterium

gratulieren lassen. Auf Platz 2 und somit Vizestaatsmeister wird

mit 18 Punkten Bruder Florian.

 

Einen Tag später beim Straßenrennen gibt es nach 72 km einen

spannenden Zielsprint zwischen Florian Gamper und dem

Oberösterreicher Florian Kiener. Um eine Radlänge(Bild) ist der

Tiroler schneller über die Ziellinie und so feiert der derzeit beste

Juniorradsportler Österreichs innerhalb von 24 Stunden seinen

zweiten Sieg. Die Siegerzeit 1.49,27. Nur drei Sekunden später

kommt Bruder Mario ins Ziel und plaziert sich somit auf den

dritten Tagesrang. „Es war ein perfektes Wochenende“, freut

sich nach dem siegreichen Wochenende seiner Zwillinge

Trainervater Manfred Gamper.

 

Am kommenden Wochenende sind die Gamper Brüder aus Tirol

für das Nationalteam bei einem Weltcuprennen in der Schweiz

im Einsatz.

 

Foto: URRT
 

Foto1: Spannender Zielsprintszene mit Sieg durch Florian

Gamper.

 

Foto2: Doppelsieg bei ÖM Kriterium für Florian und Mario

Gamper.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Wix Facebook page
  • Instagram Social Icon
@radteamtirol #radteamtirol